Die Geschichte des Deutsche Bahn Golf-Club e.V. - Deutsche Bahn Golf-Club e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Geschichte des Deutsche Bahn Golf-Club e.V.

Nachdem die Bahner in verschiedenen Ländern, darunter in Norwegen, Frankreich, Belgien, England und Schweden eigene Golfvereinigungen gegründet haben und Turniere veranstalten, hatte sich auch bei einigen Eisenbahngolfern in Deutschland der Gedanke an regelmäßige internationale Wettkämpfe festgesetzt.

Zur Realisierung dieser Vorstellung wurde die sehr inoffizielle “UIC Golfing Society” gegründet, und seit 1996 wird jährlich ein internationales Turnier mit einem kleinen Rahmenprogramm veranstaltet. Nach den bescheidenen Anfängen in Paris nehmen mittlerweile über 100 Aktive pro Turnier teil. Aus der früheren UIC Golfing Society wurde “EuroGolf”, und gespielt wird um den Titel des Europäischen Mannschaftsmeisters.
Im Einvernehmen mit dem Verband Deutscher Eisenbahner Sportvereine e.V. (VDES) wurde im Jahr 2000 der Deutsche Bahn Golf-Club e.V. gegründet. Als Mitglied des VDES sind wir gleichzeitig vom Internationalen Eisenbahner-Sportverband (Union Sportive Internationale des Cheminots – USIC) anerkannt.

Die Turniere sind nicht nur sportliche Treffen, sondern auch gesellschaftliche Höhepunkte für die golfenden Mitarbeiter der Deutschen Bahn und ihrer Beteiligungsgesellschaften. Im Juni ist EuroGolf dann der Höhepunkt der internationalen Aktivitäten.

Gesellschaftlicher und sportlicher Höhepunkt des Deutsche Bahn Golf-Clubs ist die Clubmeisterschaft auf dem Golfplatz Steigerwald in Geiselwind bei Würzburg. Im Spielformat Stableford (Einzelspiel über 18 Loch) werden die Champions der Damen und Herren ermittelt.

Der Deutsche Bahn Golf-Club (DBGC) verfügt nicht über einen eigenen Golfplatz, sondern die Turniere sind jeweils auf fremden Plätzen im In- oder Ausland, wobei die Teilnehmer ihre Kosten im Allgemeinen selbst tragen. Eine eigene Handicap-Verwaltung analog zur Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG) ist nach Bestimmungen des Deutschen Golf-Verbandes nicht möglich.
Die Ziele des DBGC sind:

- den Golfsport mit deutschen und ausländischen Kollegen zu fördern und zu pflegen,
- regelmäßige Golftreffen zu veranstalten,
- Teilnahme an nationalen und internationalen Wettspielen,
- Einsteigern die Möglichkeit zu bieten, mit erfahrenen Golfern „echtes“ Golf zu spielen.



 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü